Öffnungszeiten Semesterpause

Achtung! – geänderte Öffnungszeiten
während der Semesterpause 24.07. – 03.10.17

 –

Hauptbibliothek Klosterstraße

Montag 08:30 – 15:30 Uhr
Dienstag 08:30 – 15:30 Uhr
Mittwoch 10:00 – 15:30 Uhr
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr
Freitag 08:30 – 15:00 Uhr

Zweigbibliothek Scheffelstraße

Montag 08:30 – 15:30 Uhr
Dienstag 08:30 – 15:30 Uhr
Mittwoch 10:00 – 15:30 Uhr
Donnerstag 08:30 – 15:30 Uhr
Freitag 08:30 – 12:00 Uhr
Geschlossen während der Mittagspause von 12:00 – 13:00 Uhr.
 —–

Zweigbibliothek Schneeberg

Geschlossen vom 24.07. – 04.08.17

Zweigbibliothek Reichenbach

Geschlossen vom 24.07. – 04.08.17
 –

Hochschularchiv

Geschlossen vom 07.08. – 25.08.17

Bitte beachten Sie!

Dienstag, 26.09.17 und Montag, 02.10.17 bleibt die Hochschulbibliothek inkl. aller Zweigstellen ganztägig geschlossen.

 

Wir wünschen unseren Besuchern und Nutzern einen schönen Sommer!

Ihr Bibliotheksteam der WHZ

https://biblog.fh-zwickau.de/wp-content/uploads/urlaub-von-klein-b4.png

Modedesign in der Hauptbibliothek

Die Studienrichtung Modedesign präsentiert sich in der Hochschulbibliothek

Einen Einblick in die Welt des Schneeberger Modedesigns können Zwickauer und Besucher in den Schaufenstern im Erdgeschoss der Hochschulbibliothek erleben. Die Studienrichtung Modedesign der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg zeigt dort ausgewählte Studien- und Abschlussarbeiten. Vielfältige Impulse und Designstandpunkte erzählen von der Komplexität und Diversität der Mode, vor allem aber von der Gestaltungskompetenz und kreativen Fantasie der angehenden Modedesigner.

Zusätzlich zu der Schaufensterausstellung wurde ebenfalls die Vitrine von der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg gestaltet und mit Requisiten bestückt. Ausgestellt sind auch hier handgefertigte Studienarbeiten.

Studienrichtung Textilkunst/Textildesign: Filzschalen von Alisa Bremer und Daniela Schieck, Papierschalen von Magdalena Sophie Orland und Klöppelstudien aus Draht und gewachstem Papier.

Die Ausstellungen werden vermutlich bis zum Semesterende zu sehen sein.

Kuriose Reaktionen in der Aula

Es brennt, es raucht, es knallt – und das alles in der Aula der Westsächsischen Hochschule in Zwickau.
Am Mittwoch, den 21. Juni 2017 können MINT-begeisterte und interessierte Menschen der Frage „Sind chemische Reaktionen umkehrbar?“ nachgehen. Der Anlass „Magnifizenzen im Vortrag und Gespräch“ ist natürlich nur ein Vorwand. Für die verständliche und vorhersagbare Darstellung komplexer chemischer Prozesse erhalten Forscher normalerweise den Chemie- Nobelpreis. Der Rektor Prof. Dr. Karl Schwister begnügt sich damit, möglich viele angehende Studierende für einen der zahlreichen MINT-Studiengänge an der WHZ zu begeistern.

Der Experimentalvortrag von Prof. Dr. Karl Schwister findet am 21. Juni um 17 Uhr in der Aula, Peter-Breuer-Straße statt. Der Eintritt ist frei!

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen!


Die Teilnahme können sich Studierende auf ihrem
Nachweisbogen
zum Studium generale eintragen lassen.


„Chemie ist, wenn es raucht und stinkt. Physik ist, wenn es nie gelingt.“ – Aus Deutschland

Die Festwoche und die Bibliothek

In der Woche vom 10. bis 16. Juni 2017 feiert die Westsächsische Hochschule Zwickau 120 Jahre Ingenieurausbildung und 25 Jahre WHZ, dazu finden verschiedene Veranstaltungen in- und außerhalb der WHZ statt. Die Hochschulbibliothek ist von Anbeginn ein wichtiger Teil der Hochschule und deren geschichtlichen Entwicklung. Zur Festwoche beteiligen wir uns daher mit einer Ausstellung zu den Jubiläen, die in der 1. Etage der Hauptbibliothek ausgestellt ist. Auf 18 Schautafeln werden Impressionen aus 120 Jahre Hochschulgeschichte gezeigt.

Die Vernissage findet am 12. Juni 2017 – 17 Uhr statt,
dazu gibt es einen kurzen Vortrag mit Bildpräsentation.

Der Eintritt ist frei.
Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Vorschau: Im Erdgeschoss wird im Laufe des Tages noch eine weitere Ausstellung aufgebaut. Die  Fakultät Angewandte Kunst präsentiert Studien- und Abschlussarbeiten der Studierenden und informiert über das Angebot in Schneeberg. Mehr dazu erfahren Sie nächste Woche hier im Biblog.


Weiterführende Informationen zur Geschichte der Hochschulbibliothek
Weiterführende Informationen zur Festwoche

Die Sache mit den Datenbanken …

Früher oder später wird jeder Student an der Westsächsischen Hochschule mit dem Schreiben einer Facharbeit, zB. der Diplomarbeit, konfrontiert. Dann reichen die Bücher in unseren Regalen zur Recherche nicht mehr aus. Mehr Informationen müssen her, möglichst aktuell – Google ist dabei keine große Hilfe und auch die Zitierfähigkeit der gefundenen Informationen ist oft fragwürdig.

Ausweg aus dieser prekären Situation bieten dabei unter anderem die Fernleihe und unser Angebot zur Nutzung unserer lizenzierten Datenbanken. Außerdem unser breites Angebot an E-Books und elektronischen Zeitschriften.

Fernleihe
Dem Nutzer ist es möglich Medien, wie Bücher und Zeitschriftenartikel anderer Bibliotheken zu leihen oder als Kopie zu bestellen. Dabei entsteht eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,50€ pro Bestellung.
Weiterführende Informationen gibt es HIER

Datenbanken
In unseren Datenbanken finden Sie vorrangig Zeitschriftenartikel, immer aktuell zum gesuchten Thema, sowie Fakten bzw. Statistiken. Je nach Suche und nach Datenbank erhalten Sie dabei entweder nur die bibliographischen Angaben, wie Name der Zeitschrift, Jahrgang oder Autor (Voraussetzungen für eine Fernleihbestellung!), die bibliographischen Angaben plus einen Abstract (Kurzzusammenfassung des Artikels) oder Sie erhalten den Artikel als Volltext als PDF oder HTML-Datei.
Vorteil von der Recherche in Datenbanken:

  • es sind wissenschaftliche Fachdatenbanken
  • aktuell – oftmals Artikel, die in gedruckter Form noch nicht verfügbar sind
  • gezielte Suche möglich, Phrasensuche und kombinierte Suchmöglichkeiten
  • zitierfähig für die Abschlussarbeiten
  • Volltexte möglich, ansonsten per Fernleihe als Kopie bestellbar (meist wesentlich günstiger als den Artikel zu kaufen)
Eine Übersicht unseres Datenbankangebots erhalten Sie HIER

Bei Fragen zur Datenbankrecherche kontaktieren Sie bitte Herrn Jürgen Manthey (juergen.manthey@fh-zwickau.de oder 0375 536 1269) oder besuchen Sie die angebotenen Schulungsveranstaltungen zum Thema.

Im Semester finden regelmäßig Schulungen in der Bibliothek zu verschiedenen Gebieten statt. Gern können uns auch Mitarbeiter und Professoren der WHZ kontaktieren und eine individuelle Schulungsveranstaltung vereinbaren. Angeboten wird:  „Bibliothekseinführung“, „Die Bibliothek optimal nutzen“,  „Nutzung fachwissenschaftlicher Informationsangebote“, bei welchem auch näher auf Datenbanken, Patente und E-Books eingegangen wird oder „Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi“. Bei Interesse schreiben Sie uns eine Mail an: hochschulbibliothek@fh-zwickau.de oder rufen an unter 0375 536 1251

Schließzeit Bibliothek

Vom Donnerstag, den 25.05.17 bis zum Sonntag, den 28.05.17 bleibt die Hauptbibliothek und alle dazugehörigen Zweigstellen  aufgrund des Feiertages und des nachfolgenden Brückentages geschlossen.

Wir wünschen allen einen schönen, erholsamen Feiertag, aber besonders allen Vätern einen frohen Vatertag.

Wir freuen uns darauf, am Montag, den 29.05.17 unsere Besucher wieder zu den üblichen Öffnungszeiten begrüßen zu können.


Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen 40 Tage nach Ostern das Fest „Christi Himmelfahrt“. Biblische Grundlage ist neben dem Markus- und Lukas-Evangelium das erste Kapitel der Apostelgeschichte im Neuen Testament. Dort steht, dass der nach seiner Kreuzigung vom Tod auferstandene Jesus Christus vor den Augen seiner Jünger „aufgehoben“ wurde: „Eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken“ (Apostelgeschichte 1,9). Dies ist auch ein bevorzugtes Motiv in der bildenden Kunst.
Morgenpost, 04.05.2016