Keine Angst vor dem Selbstverbucher

Seit Beginn des Sommersemesters 2010 sind Selbstverbucher in der Hochschulbibliothek sowohl zur Ausleihe als auch zur Rückgabe von Medien im Einsatz. Die Reaktionen waren bisher überwiegend positiv. Darüber freuen wir uns sehr.

Auf einzelne Probleme wollen wir trotzdem nochmals hinweisen:

  • An den Selbstverbuchern ist die “Ausleihe” voreingestellt. Wenn Sie Literatur zurückgeben möchten, drücken Sie bitte vorher auf den Button “Rückgabe”.
Die zurückgebuchten Bücher können einfach in die daneben stehenden Wagen gelegt werden.


Anders als bei der Ausleihe benötigen Sie für die Rückgabe Ihre Chipkarte nicht.
  • Aber ACHTUNG – bei beiden Vorgängen müssen Sie immer eine Quittung drucken, damit Ihre persönlichen Daten wieder aus dem System gelöscht werden.
  • Bei Medien mit dem roten Aufkleber “Keine Selbstverbuchung!” ist die Ausleihe und Rückgabe nur an der Ausleihtheke möglich. Dies gilt auch für vorgemerkte Medien und Präsenzexemplare.
  • Zur Kontrolle drücken Sie auf “Kontoinformation”. Dort steht die Anzahl der Titel, die Sie evtl. noch ausgeliehen haben.

Haben Sie noch Fragen und Hinweise?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.