Transsylvanien entdecken!

Transsylvanien – lateinisch „quer durch die Wälder“ – atmende Wälder, duftende Felder, weit gestreckte Hügel, malerische Burgen, alles umhüllt von einer tausend Kilometer langen Bergkette mit Spitzen, die durchgehend zweitausend Meter überschreiten. Ist es Dracula´s Reich? Seine wahre Geschichte ist faszinierend, aber Transsylvanien ist mehr, viel mehr. Die Römer ließen dort in der Antike ihre Sprache, Deutsche kamen im Mittelalter als Kolonisten und bauten eine schöne Burg nach der anderen, sie nannten dann das Gebiet Siebenbürgen. Sie selbst wurden fortan  Siebenbürgen-Sachsen genannt. Einer ihrer Nachfahren, Klaus Johannis, ist derzeit Staatspräsident von Rumänien, ein anderer ist Sänger in Deutschland – Peter Maffay. Vergessen wir aber nicht die Rumänen, seit etwa zweitausend Jahren die eigentlichen Einwohner von Transsylvanien. Ein echter Rumäne mit transsilvanischen Wurzeln wird Ihnen über Land, Menschen und Kultur erzählen, er wird Sie mit Musik und Bildern in eine mystische wie magische Welt entführen.

Plakat

Professor Cornel Stan, Vorstandsvorsitzender des Forschungs- und Transferzentrums an der Westsächsischen Hochschule Zwickau ist auch Ehrenprofessor und Doctor Honoris Causa der „Transilvania“ Universität von Kronstadt und Leiter von Promotionsverfahren in der Technischen Universität von Klausenburg. Er hat aber vor allem, über Jahre, die meisten Berge und Burgen Transsylvaniens zu Fuß erkundet.

Wer jemals zu Gast in Transsylvanien war, wird davon immer wieder magnetisch angezogen. Charles, Prinz von Wales hat dort inzwischen ein bezaubernderes Bauernhaus, in dem er oft transsilvanische Luft genießt. Lassen Sie sich von dieser einmaligen Welt bezaubern…

am 29.11.2016 um 17 Uhr in der Hauptbibliothek.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei!

Die Teilnahme können sich Studierende auf ihrem
Nachweisbogen zum Studium generale eintragen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.