Öffnungszeiten zum Jahreswechsel 2018/19

Hauptbibliothek
24.12.-01.01. geschlossen
02.01.   10:00-15:30 Uhr
03.01.   08:30-15:30 Uhr
04.01.   08:30-15:00 Uhr
05.01.   geschlossen

Zweigbibliotheken
Scheffelstraße
24.12.-01.01. geschlossen

02.01.   10:00-15:00 Uhr
03.01.   08:30-15:00 Uhr
04.01.   08:30-15:00 Uhr
05.01.   geschlossen

Schneeberg
21.12.-04.01. geschlossen

Reichenbach
21.12.-01.01. geschlossen

Markneukirchen
17.12.-04.01. geschlossen

Hochschularchiv
21.12.-04.01. geschlossen

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest & einen guten Start ins Jahr 2019!

Neues Portal für Fernleihbestellungen

Wer heute eine Fernleihe aufgeben wollte, war sicher über die neue Benutzeroberfläche erstaunt, denn Bücher und Kopierwünsche aus deutschlandweiten Bibliotheken können künftig über unser neues verbessertes Fernleihportal recherchiert und bestellt werden.

Ihnen stehen optimierte Recherchemöglichkeiten in einem modernen Design zur Verfügung. Wer über die allgemeine Suchfunktion hinaus recherchieren möchte, dem bietet die neue Nutzeroberfläche rechtsseitig Filtermöglichkeiten zur Einschränkung der Trefferliste an,  außerdem besteht die Möglichkeit der erweiterten Suche für gezielte Ergebnisse.

Weiterführende Informationen zur Fernleihe finden Sie auf unserer Homepage.

Bei Fragen steht Ihnen selbstverständlich das Team der Hochschulbibliothek zur Verfügung.
E-Mail: hochschulbibliothek@fh-zwickau.de
Telefon: +49 (0) 375 536 1251

Vereinbaren Sie gern auch individuelle Schulungstermine!

Ausgesummt und ausgezwitschert?

Am Donnerstag, 24.05.2018 um 17 Uhr findet in der Hauptbibliothek am Kornmarkt ein Vortrag zum Thema „Ausgesummt und ausgezwitschert?“ statt.

Zwei beunruhigende Meldungen aus den Medien: Die Zahl der Insekten ging in den letzten Jahren um über 75% zurück und auch die der Vögel halbierte sich in diesem Zeitraum.

Dr. Ernst Paul Dörfler, Ökologe und Buchautor, stellt die Ursachen und Konsequenzen dieses Artensterbens in Wort und Bild vor. Vor allem aber geht es ihm darum, aus seinen eigenen praktischen Erfahrungen die vielfältigen Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, um diesem gefährlichen Trend entgegenzuwirken und für die Bewahrung unserer natürlichen Lebensgrundlagen zu sorgen. „Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten“, so Dörfler.

Seit seinem Erstlingswerk „Zurück zur Natur?“ (1986) hat er sich dem Engagement für Natur und Umwelt verschrieben und eine Reihe von Büchern dazu verfasst. 2010 erhielt er für sein Wirken den renommierten EuroNaturpreis in Mainau/Bodensee durch die Stiftung EuroNatur.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Teilnahme können sich Studierende
auf
ihrem Nachweisbogen zum Studium generale eintragen lassen.

Auslandssemester in Spanien

In der Vortragsreihe „Lehrende berichten über ihre Auslandserfahrungen“ spricht Frau Professor Kati Kasper-Brauer am Donnerstag, 17.05.2018, 15:20-16:50 Uhr in der Hauptbibliothek über: „Auslandssemester in Spanien – Erfahrungen, Tipps und Tapas“.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Teilnahme können sich Studierende
auf
ihrem Nachweisbogen zum Studium generale eintragen lassen.