Erweitertes Serviceangebot ab 02.06.2020

Ausleihe von Medien nach Vorbestellung

Bitte bestellen Sie Ausleihwünsche per E-Mail an hochschulbibliothek@fh-zwickau.de unter Angabe von Titel, Signatur/Regalstandort, Barcode und Bibliotheksbenutzernummer.
Die Abholung erfolgt in der Hauptbibliothek und wird Dienstag/Donnerstag jeweils von 10-14 Uhr angeboten. Die Abholung durch einen Vertreter ist möglich, wenn dieser Ihren Studenten-/Mitarbeiterausweis vorlegt.

Bestände aus der Zweigbibliothek:

  • Scheffelstraße können bestellt werden. Abholort: Hauptbibliothek
  • Reichenbach können bestellt werden. Abholort: Reichenbach Di/Do 9-12 Uhr oder Hauptbibliothek
    Weil das Gebäude verschlossen ist, müssen sich externe Gastnutzer bitte unbedingt bei Frau Elstner anmelden: Tel.: 03765 536 2516 oder per E-Mail Nancy.Elstner[at]fh-zwickau.de
  • Schneeberg können bestellt werden. Abholort: Schneeberg nach Absprache oder Hauptbibliothek
  • Markneukirchen können in Markneukirchen Di/Do 10-12 Uhr abgeholt werden.

Ausleihfristen und Buchrückgabe

Die Ausleihfristen für Medien aus unseren Bibliotheksbeständen können auch über den 2. Juni verlängert werden. Es fallen weiterhin keine neuen Mahngebühren an.

Sie können dennoch gern Ihre Bücher abgeben:
Hauptbibliothek: Buchrückgabeschlitz am Mitarbeitereingang (hinter dem Glastreppenhaus, 24h zugänglich) oder zur Öffnungszeit Di/Do 10-14 Uhr
Markneukirchen: Di/Do 10-12 Uhr
Reichenbach: Di/Do 9-12 Uhr
Weil das Gebäude verschlossen ist, müssen sich externe Gastnutzer bitte unbedingt bei Frau Elstner anmelden: Tel.:03765 536 2516 oder per E-Mail Nancy.Elstner[at]fh-zwickau.de
Schneeberg: nach Absprache

Fernleihe

Die Bestellung von Büchern und Aufsätzen aus deutschlandweiten Universitäts- und Hochschulbibliotheken ist wieder möglich.
https://fernleihe.boss.bsz-bw.de/Bsz/saveIsil/DE-Zwi2

Gebührenzahlung

Die Zahlung von Fernleihgebühren (1,50€ pro Buch/Aufsatz) oder Mahngebühren, die bis zum 13.03. angefallen sind (ab dem 14.03. wurden keine weiteren Mahngebühren erhoben), ist ab 2.6. wieder möglich.

E-Medien

Um von außerhalb auf unseren lizenzierten Volltexte und Datenbanken zugreifen zu können, ist eine VPN-Verbindung erforderlich. Bitte laden Sie den CiscoAnyConnect-Client herunter und loggen sich mit Ihrem Hochschullogin ein. Wichtig ist die Einstellung Group „FullTunnel“ (nicht SplitTunnel). Weitere Informationen und den Download-Link finden Sie hier: https://www.fh-zwickau.de/zki/netzdienste/vpn-einwahl/.
Bei Problemen evtl. den Browser neu öffnen oder den Client trennen und neu verbinden.

Erwerbungswünsche

Welche Literatur vermissen Sie? Bitte senden Sie uns Ihre Buchwünsche https://www.fh-zwickau.de/bib/bibliothek-von-a-z/erwerbungsvorschlag/

Diese werden für Sie zur Erstausleihe reserviert.
Wenn möglich lizenzieren wir Buchwünsche auch als E-Book.

Neues Portal für Fernleihbestellungen

Wer heute eine Fernleihe aufgeben wollte, war sicher über die neue Benutzeroberfläche erstaunt, denn Bücher und Kopierwünsche aus deutschlandweiten Bibliotheken können künftig über unser neues verbessertes Fernleihportal recherchiert und bestellt werden.

Ihnen stehen optimierte Recherchemöglichkeiten in einem modernen Design zur Verfügung. Wer über die allgemeine Suchfunktion hinaus recherchieren möchte, dem bietet die neue Nutzeroberfläche rechtsseitig Filtermöglichkeiten zur Einschränkung der Trefferliste an,  außerdem besteht die Möglichkeit der erweiterten Suche für gezielte Ergebnisse.

Weiterführende Informationen zur Fernleihe finden Sie auf unserer Homepage.

Bei Fragen steht Ihnen selbstverständlich das Team der Hochschulbibliothek zur Verfügung.
E-Mail: hochschulbibliothek@fh-zwickau.de
Telefon: +49 (0) 375 536 1251

Vereinbaren Sie gern auch individuelle Schulungstermine!

20 Jahre KVK

20 Jahre KVKHeute vor 20 Jahren, am 26. Juli 1996 ging der “Karlsruher Virtuelle Katalog” (KVK) online. Mit wenigen Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen gestartet, umfasst nun die KVK-Meta-Suche über 70 Zielsysteme zum Nachweis von mehr als 500 Millionen Büchern und Zeitschriften weltweit. Die eingegebenen Suchanfragen werden an mehrere Bibliothekskataloge gleichzeitig weitergereicht und die jeweiligen Trefferlisten angezeigt. Relevant ist dieser Katalog vor allem zur Recherche von Besitznachweisen (sprich: Welche Bibliothek besitzt welches Buch?) und wird vor einer Fernleihaufgabe empfohlen. Auf diese Weise kann ausgeschlossen werden, dass man ein Werk bestellt, welches nicht geliefert oder kopiert werden kann, weil es von der Fernleihe ausgeschlossen ist.

Der Karlsruher Virtuelle Katalog stellt für die tägliche Arbeit in der Bibliothek ein vielgenutztes und praktisches Werkzeug dar, das eigentlich nicht mehr wegzudenken ist.