Warum wir geschlossen haben …

Am Sonntagnachmittag wurde alles verfügbare Personal der HSB zusammen gerufen – zum Noteinsatz. Unterstützt wurden wir hierbei durch die Kollegen des Dezernat Technik – an dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Hilfe!

Da die wertvollen und meist sehr alten Bestände im Magazin des Hauses stehen (Untergeschoss), musste dieses bei der drohenden Hochwasserkatastrophe beräumt werden. Nach mehreren Stunden harter Arbeit waren viele Regale im Magazin leergeräumt und die Bücher und Zeitschriftenbände in den oberen Geschossen verteilt. Nun heißt es seit Dienstagmorgen wieder alles zurück an seinen angestammten Platz – sortieren, räumen, sortieren, räumen … Das unter diesen Umständen die Bibliothek geschlossen bleiben muss, kann hoffentlich jeder verstehen.

 Morgen, am 06.06.2013 hat die Hauptbibliothek wieder normal geöffnet.

Wir bitten um Ihr Verständnis!