Schlagwort: Veranstaltung

Lesung: Ein Menschenschicksal

Am 10.11.15 um 17 Uhr berichtet Frau Marina Stroisch über die Erlebnisse des Zwickauer Juden Moses Grosser, der durch die Nazis verfolgt und vertrieben wurde. Mosses Grosser hinterließ einen erschreckenden Bericht über die Reichskristallnacht in Zwickau, die Abschiebung seiner Familie nach Polen und das Leben und Sterben in den faschistischen Vernichtungslagern. Marina Stroisch ist Mitglied…
Weiterlesen

Was Charles Darwin geglaubt hat

Aufbruch zu neuen Horizonten Einer der ersten Naturforscher, der den Wandel des Lebens auf der Erde und die Entstehung von neuen Arten durch natürliche Ursachen zu erklären versuchte, war CHARLES DARWIN. Vor mehr als 150 Jahren erschien sein wichtigstes Werk “Über die Entstehung von Arten“. Was prägte den neugierigen jungen Mann, wie wurde er vom…
Weiterlesen

Erste Veranstaltung “MORD …”

Morgen, am 29.09.2015 um 15 Uhr findet die erste Veranstaltung im neuen Semester statt. Herr Hans Häber stellt sein Buch “Mord an den fünf Bergingenieuren am 15 Juni 1945 auf dem Morgensternschacht III” in der Hochschulbibliothek vor. Auf der Spur einer Bluttat Heimatgeschichte: Vor 70Jahren, in der Nacht vom 14. zum 15. Juni 1945, wurden…
Weiterlesen

Veranstaltungen WS 15/16

Der Veranstaltungsplan der Hochschulbibliothek für das Wintersemester steht nun fest. Neu ist die Veranstaltung für Kinder am 23.11.2015 in der Zweigbibliothek Eckersbach, hierfür ist eine vorherige Anmeldung (bis 09.11.2015) notwendig. Es wird ein Bilderbuchkino mit anschließendem Basteln geben. Zu jeder Veranstaltung wird gesondert informiert, bitte beachten Sie auch die Aushänge. Morgen gibt Herr Häber mit…
Weiterlesen

Tage der Poesie

Wir laden Sie recht herzlich zur Auftaktverantaltung der “Tage der Poesie in Sachsen” ein. Diese findet am Donnerstag, 25.06.2015 um 17 Uhr in der Hochschulbibliothek am Kornmarkt statt. “Lesung mit Musik” mit Gabriele Frings, Ralph Grüneberger, Franziska Röchter und Maria Schüritz moderiert wird die Veranstaltung von Matthias Biskupek Der Eintritt ist frei! Die Teilnahme können…
Weiterlesen

Erfolgreich gescheitert?

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag von Prof. Dr.-Ing. & Dipl.-Designer Rainer Hertting-Thomasius am 16.06.2015 um 17 Uhr in die Hochschulbibliothek ein. “Erfolgreich gescheitert?! – Anmerkungen zum Architekturstudium in Reichenbach” Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste! Die Teilnahme können sich Studierende auf ihrem Nachweisbogen zum Studium generale eintragen lassen. Auch die Vitrine der…
Weiterlesen

Die erste Fotografin Europas

A GERMAN LADY – Die erste Fotografin Europas  Vor 175 Jahren, im August 1839, wurde die Erfindung der Fotografie in Paris bekannt gegeben und eroberte innerhalb weniger Jahre die Welt. Es ist kaum verwunderlich, dass sich unter den ersten Protagonisten nur Männer befanden. Im Jahr 1842 jedoch beschreitet zum ersten Mal eine Frau in Europa  dieses neuartige…
Weiterlesen

Ralph Dutli – “Soutines letzte Fahrt”

Am 13.03.2014 um 17 Uhr stellt der Schweizer Autor Ralph Dutli sein Buch “Soutines letzte Fahrt” vor. Ein Roman über Kindheit, Krankheit und Kunst. Über die Wunden des Exils in Paris, die Ohnmacht des Buchstabens und die überwältigende Macht der Bilder.Chaim Soutine, der weißrussisch-jüdische Maler und Zeitgenosse von Chagall, Modigliani und Picasso, fährt am 6.…
Weiterlesen

M. Kaléko – Portrait (Veranstaltung)

Mascha Kaléko Mit Charme und Humor, mit erotischer Strahlkraft und sozialer Kritik erobert sich die junge Mascha Kaléko im Berlin der Weimarer Republik die Herzen der Großstädter. Sie ist 22, als sie ihre ersten Gedichte veröffentlicht. Es sind Verse in zärtlich-weiblichen Rhythmen, die jeder versteht, weil sie von Dingen handeln, die alle erleben: von Liebe,…
Weiterlesen

Autobauer gegen Autoklauer – Nationalstereotype gegoogelt

Woran erkennen wir Stereotype? Was unterscheidet Stereotype von Vorurteilen? Was macht sie so gefährlich aber auch so komisch?  Mit Texten aus dem Internet, die wechselseitige Stereotype Deutsche-Polen, Deutsche-Russen, Deutsche-Chinesen, Deutsche-Japaner enthalten will Prof. Dr. Doris Fetscher diesen Fragen auf den Grund gehen. Denn: Stereotype, ob positiv oder negativ begleiten uns immer und überall. Wir können…
Weiterlesen

Vier Tage im November

7 Monate, 2 Sprengstoffanschläge, fast zwanzig Gefechte, davon eines über vier Tage. _____ Das ist seine Geschichte in nur einem Satz.   Ich heiße Johannes Clair, bin 27 Jahre alt und war als Fallschirmjäger mit meiner Kompanie von 2010 bis 2011 für 7 Monate in Kunduz, während der große Strategiewechsel stattfand. Die offensive Operation Halmazag…
Weiterlesen