Resümee der Vernissage zum International Day

Am 13.06.2018 fand im Rahmen des International Days die Ausstellungseröffnung „Impressionen aus Taiwan“ in der Zweigbibliothek Scheffelstraße statt.

Frau Prof. Hui-fang Chiao, amtierende Rektorin der WHZ, begrüßte die zahlreichen Gäste mit einer kurzen Rede, anschließend kam der Repräsentant der Tapeh-Vertretung Herr Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh zu Wort. Er berichtete mit Charme von seinem Heimatland Taiwan, den interkulturellen Aspekten zwischen Taiwan und Deutschland und zog dabei viele raffinierte Wortvergleiche und Zusammenhänge der Sprachen, aber ging auch auf die Schattenseiten von Tawain ein.

Für die musikalische Umrahmung sorgten 2 Studentinnen der Hochschule für Musik Dresden. Die Geigerin Syz-Fan Yeh und die Querflöterin Ai-Jo Tu eröffneten die Vernissage mit dem taiwanischen Volkslied „Jasmin im Juni“, zum Abschluss spielten sie das Stück „Sonata Op.3 No.5“ von Jean-Marie Leclair.

Die eindrucksvolle Fotoausstellung „Impressionen aus Taiwan“ wird nun in unserer Zweigstelle für mehrere Wochen zu sehen sein.