Neuerwerbungen für unsere Mini-Kinder-Bibliothek

Oh du fröhliche Bücherzeit

“Von drauß vom Bücherwald, da komme ich her und ich muss euch sagen, es fürchtet mich sehr. Überall, ohne dass sie hoch zu mir blicken, sah ich nur Kinder über Smartphonedisplays sitzen. Sie haben keinen Sinn mehr für Literatur und auch schon ganz Kleine hocken davor.

Ich dacht so bei mir: “Das kann doch nicht sein!” und versuche etwas zu retten, indem ich mit Büchern voll packe mein Säckelein. Viel und schwer habe ich getragen – Für ganz Kleine, schöne Geschichten zur Weihnachtszeit und für die Größeren halte ich auch Tolles bereit.

Was hältst du davon, mal zu verstehen, wozu Mama und Papa, oder Tante und Onkel, oder Bruder und Schwester zur Hochschule gehen? Viel Spannendes kann man hier studieren und mit den neuen Büchern, kannst du selbst mal probieren, herauszufinden, was dich interessiert und ob es vielleicht auch mal dein Studiengang wird. Wir lernen etwas über Kunst und Gestaltung – auch Musik kommt bei uns vor. Naturwissenschaften und Automobil, zu Lernen und zu Experimentieren, gibt es hier viel. Medizin ist auch dabei und Sprachen lernen ist uns nicht einerlei. Auch unsere Umwelt, auf die wollen wir achten und manch scheinbar wertlosen Kram, einfach mal mit anderen Augen betrachten.

Drum leg mal das Handy weg und nimm dir ein Buch, tauch darin ein und du wirst sehen, es ist viel spannender als Snapchat und YouTube – am Ende wird es vielleicht sogar magisch und vom Lesen, Lernen, Staunen und Probieren, bekommst du nicht genug.”

Mit diesem Gedicht unserer Mitarbeiterin Melanie Weinert möchten wir auf unsere Neuerwerbungen unserer Mini-Kinder-Bibliothek in der Zweigbibliothek Scheffelstraße aufmerksam machen, diese stehen ab sofort zur Ausleihe zur Verfügung, ein Teil der Neuerwerbungen befinden sich für Heranwachsende auch in der Hauptbibliothek.

Unsere Neuerwerbungen:

Der Lego-Architekt – Baustile mit Lego kennenlernen und nachbauen
Pettersson und Findus – Tiere entdecken in Wald und Wiese
Mein Vogelhaus – Schwalbe, Spatz und Specht
Mein Insektenhotel – Biene, Schmetterling und Käfer
Trompete, Flöte, Kontrabass – Die wunderbare Welt der Musikinstrumente
Das große Wimmelwörterbuch – Spaß mit 1450 Wörtern in Deutsch-Englisch-Französisch
Elektronik-Experimente ganz leicht
Wunderwerke der Technik – Spektakuläre Querschnitte zeigen, wie die Dinge funktionieren
Papptastisch – Basteln mit Karton, Eierschachteln und Papprollen
Rund ums Rad – Von Karren, Kutschen und schnellen Kisten
Seifenkisten selber bauen – 10 rasante Modelle, Schritt für Schritt erklärt
Dein Körper – Fakten und Rekorde, die unter die Haut gehen.
Warum fällt der Mond nicht vom Himmel? Die Gesetze des Universums einfach erklärt
Mein LEGO – 70 kreative Upcycling-Ideen für zuhause

Wir wünschen allen eine schöne, besinnliche (Vor-)Weihnachtszeit und viel Spaß beim gemeinsamen Lesen mit Ihren Kindern, genießen Sie diese Zeit! ♥

Das politische Buch 2019

Wie viel Freiheit kann man den
Feinden der Freiheit geben?“

Für ihr Buch „Achtung Zensur! Über Meinungsfreiheit und ihre Grenzen“ erhält die Literaturwissenschaftlerin Prof. Nikola Robach den diesjährigen Preis „Das politische Buch“ der Friedrich-Ebert-Stiftung.

„Nikola Roßbach ermöglicht einen neuen kritischen Blick auf die Bedeutung von Zensur, Meinungsfreiheit und ihren Beschränkungen und leistet damit einen überzeugenden Beitrag für den notwendigen Diskurs, ohne den ein demokratische Gesellschaft nicht auskommt“, so die Begründung der Jury, in welcher ebenfalls unsere Bibliotheksdirektorin Frau Reingard Al-Hassan vertreten ist.

Mehr Informationen zur Verleihung, zur Autorin und zum Buch auf: https://www.fes.de/preis-das-politische-buch/preisbuecher/

  • Juna Grossmann – Schonzeit vorbei. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus

Das Buch “Achtung Zensur” finden Sie auch bei uns in der Hauptbibliothek unter dem Standort: MF 1700 R827 zum Ausleihen.

Für unseren Bibliotheksbestand sind die Empfehlungen der Jury bereits bestellt und werden in Kürze ebenfalls zur Ausleihe zur Verfügung stehen.

Doch es gibt auch den
umgekehrten Fall, dass Zensur
zwar nicht in Sicht, aber in aller
Munde ist. Sie wird zum
inflationär verwendeten
polemischen Kampfbegriff.“

Neue Abenteuer zum Ausleihen

Der Bestand unserer Mini-Kinderbibliothek in der Zweigstelle Scheffelstraße wurde zum Ende letzten Jahres nochmals mit neuen Medien erweitert und zahlreiche neue Geschichten, Märchen und Sachbücher stehen nun für die Kleinsten zum Ausleihen bereit.

Für weitere Vorschläge zur Bestandserweiterung schicken Sie doch einen Erwerbungsvorschlag oder schreiben Sie eine Mail an: Christin.Klose@fh-zwickau.de