Nomos Zeitschrift „ZögU“ im Onlinezugang

Neben dem lesen der Printausgabe der Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche UnternehmenZögU in der Zweigbibliothek Scheffelstraße, besteht nun die Möglichkeit innerhalb des gesamten Campus der WHZ auf die Inhalte der ZögU über die Nomos eLibrary zuzugreifen.

neues aus der Erwerbung

Medienwandel aus Verlagssicht

Unsere nächste Veranstaltung im Studium generale der Reihe „Die Bibliothek im Dialog“ geht ganz speziell auf den Medienwandel ein. Dazu wird Klaus Bahmann, Diretor Library Sales, Springer-Verlag referieren. Obwohl der Springer-Verlag sowohl im Zeitschriftenbereich als auch im Buchbereich zu den Top-Verlagen der Hochschulbibliothek gehört, ist dieser Vortrag keine Werbeveranstaltung.

Herr Bahmann wird Grundlegendes zum Medienwandel print à e-Medien sagen, über die vielfältigen Bestrebungen zu digitalisieren, open access-Entwicklungen aufzuzeigen bis hin zu Veränderungen für den Wissenschaftsverlag.
Dabei wird er unter anderem auf das Zeitungssterben (s. Frankfurter Rundschau, Financial Times) eingehen.

Zu dem Vortrag „Medienwandel aus Verlagssicht“ am
11. Dezember 2012 um 17 Uhr

laden wir alle Interessierten recht herzlich ein!

Dieser findet in der Hauptbibliothek am Kornmarkt statt, der Eintritt ist frei.

Kurzbibliografie zur Wissenschaftsdisziplin Wirtschaftswissenschaften

Die hier aufgelistete Sammlung wirtschaftswissenschaftlicher Datenbanken und Internetquellen richtet sich an all jene unserer Nutzer, die Wirtschaftswissenschaften studieren oder sich für Wirtschaft interessieren.
Es soll ihnen bei ihrem Studium helfen, Informationen zu sammeln und neues Wissen zu erlangen. Gleichzeitig erhalten sie einen Einblick in die reichhaltigen Angebote der Hochschulbibliothek Zwickau.

Datenbanken im Netz der Westsächsischen Hochschule Zwickau

BEFO : Betriebsführung und Betriebsorganisation
Literaturdatenbank mit Bibliographie, Abstract und Schlagwörtern aus Betriebswirtschaft / Ökonomie

Business Source Elite (via EBSCO Host)
enthält bibliographische Nachweise, Abstracts bzw. Volltexte aus gegenwärtig 1125 Zeitschriften der Betriebs- und Volkswirtschaft

WISO
Volltextdatenbank mit Zugriff auf über 350 Fachzeitschriften aus den Gebieten Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspraxis

nwbSteuerXpert Profi
enthält die Loseblatt-Ausgabe „Neue Wirtschaftsbriefe“ sowie „BBK: Buchführung, Bilanz, Kostenrechnung“

Hoppenstedt Firmendatenbank für Hochschulen
stellt detaillierte Informationen über die 250.000 bedeutendsten Unternehmen und Institutionen in Deutschland zur Verfügung

Datenbanken, die frei im Netz zur Verfügung stehen

Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik
ist ein umfassendes Nachschlagewerk, das wesentliche Begriffe aus der Wirtschaftsinformatik erläutert

Gabler Wirtschaftslexikon
weist mit 25.000 Stichwörtern die größte deutschsprachige Auswahl an betriebswirtschaftlich-lexikalischem Know-how im Internet

Online-Wörterbuch der Wirtschaftswissenschaften
Publikationsplattform mit Beiträgen von Hochschullehrern der Wirtschaftswissenschaften

p&a Handbuch der Markt- und Marketingforschung
 p&a Handbuch bietet eine gute Orientierung und Information im Bereich Marktforschung

Weiter verzeichnete Datenbanken finden Sie über das Datenbank-Infosystem DBIS

Elektronische Zeitschriften

Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) bietet unter anderem den Zugang zu Volltexten wirtschaftswissenschaftlicher E-Zeitschriften, die von der Hochschulbibliothek Zwickau lizenziert sowie frei zugänglich sind.

Absatzswirtschaft
Die Bank
Der Betrieb 
Betriebs-Berater (BB)
Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP)

Handelsblatt
Manager-Magazin 
Wirtschaftswoche 
Zeit Wissen
Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB)
Zeitschrift für Energiewirtschaft (ZfE)            

noch mehr elektronische Zeitschriften finden Sie in der Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB)