Unsere Azubine wird zur Mitarbeiterin

Joelina Eberlein und Janina Hermann

Am Montag, 21.08.2017 bekam Joelina Eberlein in der Landesdirektion Sachsen ihr Abschlusszeugnis überreicht und hat damit offiziell ihre Ausbildung zur Fachangstellten für Medien-und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek erfolgreich abgeschlossen.

Zur großen Freude von ihr und allen Mitarbeitern konnte Frau Eberlein übernommen werden und besetzt künftig die Stelle im Sekretariat der Bibliothek, außerdem arbeitet sie im Bereich der Medienbearbeitung und im Ausleihservice.

Ab 01.09.2017 beginnt eine neue Auszubildende ihre Lehre zur Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Hochschulbibliothek.

Meine Praktika-Erlebnisse

In der ersten Hälfte der Ausbildung werden uns zukünfigen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek auch grundlegende Kenntnisse zum Archivwesen vermittelt, welche dann auch in der bald bevorstehenden Zwischenprüfung abgefragt werden.

Um mein theoretisches Wissen mit praktischen Kenntnissen zu verknüpfen, absolvierte ich in den vergangen vier Wochen zwei Pratika in zwei verschiedenen Archiven.

Zuerst war ich zwei Wochen im Stadtarchiv Zwickau.

Meine Hauptaufgabe bestand darin, historische Zeitungsartikel aus dem Jahr 1878 zu erschließen.

Jedoch hatte ich auch mit sehr alten, kostbaren Urkunden, Akten und Büchern zu tun – was wirklich beeindruckend war! Originalbriefe von Martin Luther und Thomas Müntzer hatten sicherlich noch nicht viele Menschen in den Händen!

In diesen zwei Wochen habe ich viel über Strukturen in Archiven gelernt, über fachgerechte Lagerung von Archivgut, dessen Erschließung und Digitalisierung.

Die zweite Station war dann das Hochschularchiv der Westsächsischen Hochschule, welches seit diesem Jahr von Sophie Schäfer geleitet wird und an die Hochschulbibliothek angegliedert wurde.

Hier archivierte ich Studentenakten, wir besichtigten das Zweigarchiv Reichenbach und ich begann mit der archivischen Bearbeitung und Digitalisierung des recht umfangreichen Fotobestandes.

Mein bereits erworbenes Wissen konnte ich hier anwenden und noch einmal auffrischen!

Akten_bearbeiten
Archivieren von Studentenakten
Bearbeitung des Fotobestandes
Bearbeitung des Fotobestandes

Ich bin gespannt, welche verschiedenen Praktika mich noch erwarten…

Joelina Eberlein

Das erste Lehrjahr verging wie im Flug…

Hallo!

Ich bin Joelina Eberlein, die Auszubildende der Hochschulbibliothek. Das erste Lehrjahr neigt sich dem Ende zu und ich möchte kurz berichten, was ich im vergangenen Jahr erlebt habe…

Mein Arbeitstag beginnt jeden Morgen mit dem Einstellen und Sortieren der Medien im 1. Obergeschoss der Hauptbibliothek. Das ist mittlerweile eine angenehme Routine für mich.Einstellen der Bücherregal1

Danach kommen die Aufgaben des Tages an die Reihe. Das sind oft ganz unterschiedliche, da ich im vergangen Jahr bereits einige der Abteilungen der Bibliothek durchlaufen habe, unter anderem die Erwerbung, die Erschließung, den Benutzungsdienst und die Öffentlichkeitsarbeit. Somit kann ich Aufgaben aus verschiedenen Bereichen übernehmen, wie z.B. die Bearbeitung der Fernleihbestellungen, das Einarbeiten von Zeitschriften usw. Das sorgt für eine schöne Abwechslung!

Auch in den Zweigbibliotheken Scheffelstraße und Schneeberg wurde ich schon jeweils für ein paar Wochen eingesetzt. Dort erwartete mich ein anderes Arbeitsumfeld, andere Kollegen, ein anderer Bestand – kurz gesagt viel Neues, was meine Ausbildung bereichert hat!

Kürzlich durfte ich meiner Kreativität freien Lauf lassen und die Vitrine in der Hauptbibliothek – zu einem selbst gewählten Thema – gestalten. Ich entschied mich für Belletristik und Hörbücher für lange Autofahrten oder Flüge in den Urlaub. Damit möchte ich unsere Nutzer darauf aufmerksam machen, dass wir nicht ausschließlich Fachliteratur im Bestand haben, sondern auch andere Medien, die gern ausgeliehen werden können… Es lohnt sich, mal vorbeizuschauen!

Vitrine

Auf jeden Fall wird es mir hier nicht langweilig und ich komme jeden Tag gern auf Arbeit. Das habe ich natürlich auch meinen lieben Kollegen zu verdanken!

Nun starte ich in mein zweites Lehrjahr und ich bin schon gespannt, was mich da so erwartet… 

 

Hallo ihr da draußen!

Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass es in der Hochschulbibliothek eine Neue gibt… und zwar mich.

Mein Name ist Joelina Eberlein, ich bin 18 Jahre alt und habe am 1. September hier an der Hochschulbibliothek meine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek begonnen.

Im Rahmen eines Praktikums in einer Stadtbibliothek wurde ich auf diesen Beruf aufmerksam. Mich begeisterten vor allem die breit gefächerten Aufgabengebiete und das umfangreiche Wissen, das man sich in diesem Beruf aneignet.

Schon in den ersten Wochen in der Hochschulbibliothek konnte ich einen kleinen Einblick in die verschiedensten Bereiche bekommen, und ich freue mich nun schon auf drei sehr spannende, abwechslungsreiche Jahre!

Joelina Eberlein

Joelina

AusbildBar auf der Buchmesse

Azubis auf der Leipziger Buchmesse:
„AusbildBar 2014“

Vom 13. – 16. März 2014 präsentieren die zukünftigen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste ihre Ausbildung auf der Leipziger Buchmesse mit einem eigenen Stand. Erarbeitet wurde dieser als Projekt im Berufsschulunterricht der Gutenbergschule Leipzig, daran beteiligt war auch Oliver Lempert, der Azubi der Hochschulbibliothek Zwickau.

Logo
Die Besucher erwarten am Stand Informationen über den Ausbildungsberuf in den Ausbildungsbetrieben und der Berufsschule, sowie Rätsel und Gewinnspiele zum Thema. Außerdem stehen Azubis Rede und Antwort.

Zu finden ist der Stand in Halle 5, C 507.

Weitere Infos u.a. hier:

www.gutenbergschule-leipzig.de

 

Alle Messebesucher sind herzlich zu einen Besuch am Stand eingeladen!