Fortschritt der Havariearbeiten in der Hauptbibliothek

Am 27.09.2020 ereignete sich in der Hauptbibliothek eine Havarie, ein Rohr der Fußbodenheizung war geplatzt. Der Wasserschaden betraf den Zeitschriftenlesesaal im Erdgeschoss sowie das Magazin im Untergeschoss. Seither sind die umfangreichen Bauarbeiten zur Beseitigung und Bereinigung des Schadens mit großen Arbeitsaufwand in vollem Gange, um die Räumlichkeiten der Bibliothek wieder zur Nutzung herzustellen. Auch alle Bibliotheksmitarbeiter sind involiert, das Magazin musste teilweise beräumt werden, Bestände gesichtet und leider auch zum Teil ausgesondert werden. 

Der Zeitschriftenlesesaal im Erdgeschoss ist beräumt und der Teppichboden entfernt.

Einige vom Wasserschaden betroffene Altbestände wurden nach der Havarie abgeholt und schockgefroren, um einen Zerfall vorzubeugen. Diese Bestände können nach einem aufwendigen Trocknungsverfahren und einer Restauration erhalten bleiben. Danach wurde die Räumlichkeit weitestgehend beräumt und auch dort der Teppich entfernt.

Wann die Bibliothek jedoch wieder für die Benutzung zur Verfügung steht, ist derzeit noch unklar.

Wir möchten uns herzlich bei allen Beteiligten für die Unterstützung bedanken.

Havariearbeiten in der Hauptbibliothek

Der Zugang zur Hauptbibliothek ist wegen Havariearbeiten weiterhin leider nicht möglich!

  • Ausleihwünsche aus dem Bestand der Hauptbibliothek können Sie gern per E-Mail an hochschulbibliothek@fh-zwickau.de bestellen.

  • Die Abholung ist bis 06.11. nur in der Zweigbibliothek Scheffelstraße möglich.

  • Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten in der Zweigbibliothek Scheffelstraße Montag-Freitag 10 – 15 Uhr

  • Weiterhin gelten die Hygiene- und Abstandsregeln in unserem Haus.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und stehen Ihnen für Fragen per E-Mail an hochschulbibliothek@fh-zwickau.de gern zur Verfügung.

Hauptbibliothek nach Havarie ab 05.10. wieder geöffnet

  • der individuelle Zugang zu den Regalen und Beständen
  • die Ausleihe und Rückgabe von Medien
  • die Abholung vorgemerkter Medien
  • die Abholung von Fernleihen
  • die Nutzung der Selbstverbuchungsgeräte
  • die Nutzung des Buchscanners

Nicht möglich ist:

  • ein längerer Aufenthalt
  • das Lernen und Arbeiten in der Bibliothek
  • die Nutzung der PCs
  • die Nutzung der Einzelarbeitskabinen
  • die Nutzung der Gruppenräume
  • die Nutzung der Taschenschränke
  • Bestellungen aus dem Magazinbestand

Bitte nutzen Sie die Zweigstelle Scheffelstraße als Lern- und Arbeitsort in der Öffnungszeit von Montag – Donnerstag 10 – 20 Uhr, Freitag 10 – 15 Uhr.

Weiterhin gelten die Hygiene- und Abstandregeln in unserem Haus.

Havarie in der Hauptbibliothek

Wegen einer Havarie mit großem Wasserschaden im Erdgeschoss und dem Magazin muss die Hauptbibliothek diese Woche leider geschlossen bleiben. Bitte nutzen Sie in Zwickau alternativ unsere Zweigbibliothek Scheffelstraße, die Ihnen Mo-Fr 10-15 Uhr zur Verfügung steht.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Benutzungsmöglichkeiten ab Semesterstart 05.10. können wir Ihnen voraussichtlich erst Ende der Woche geben.

Für die Buchrückgabe steht Ihnen in der Hauptbibliothek (trotz Schließung) unser Buchrückgabeschlitz am Mitarbeitereingang (hinter dem Glastreppenhaus, 24h zugänglich) zur Verfügung.

Carrel-Nutzung während der Prüfungszeit

In der Prüfungs(vorbereitungs)zeit vom 25.06.-22.07.2018 werden unsere 5 Einzelarbeitskabinen der Hauptbibliothek nur max. 1 Tag (ohne vorherige Reservierung!) vergeben. Damit vermeiden wir die häufig kritisierte Situation, dass reservierte Wochencarrels zeit- oder tageweise zur Prüfungszeit leerstehen.

Anschließend gilt die bekannte Regelung wieder: 2 Tagescarrels und 3 reservierbare Wochencarrels.

Zur Erinnerung:
Erweiterte Öffnungszeiten der Hauptbibliothek
23.06. – 21.07.2018

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 08:30 – 22:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 – 22:00 Uhr
Samstag und Sonntag:10:00 – 18:00 Uhr

Innenhof im neuen (alten) Licht

Pünktlich zum Start der dunklen Jahreszeit strahlt die grüne Wand im Innenhof der Hauptbibliothek im neuen Licht und verschönert damit den Lernenden die langen Abende (und für die Mitarbeiter den frühen Morgen) in der Bibliothek. Lange Zeit war sie außer Betrieb genommen, erst fehlten die Ersatzleuchtmittel (es müssen spezielle Röhren sein) und dann schlugen herunterfallende Eiszapfen im Winter das Dach der Wand kaputt… nun ist sie endlich repariert, die richtigen Leuchtmittel wurden gefunden und sie strahlt wie Anbeginn.

GrüneWand

GrüneWand2

Kunst am Bau: Die Wand symbolisiert übrigens ein Buch.

Draußen lernen in der HSB?

Das geht tatsächlich! In der Hauptbibliothek ist in den Sommermonaten das Lernen und Arbeiten im Atrium möglich. Die Tür zum Außenbereich befindet sich beim Zeitschriftenlesesaal im Erdgeschoss. 3 Tische mit jeweils 3 Stühlen stehen zur freien Verfügung, ebenso eine große Holzbank und 2 Tower mit Steckdosenleisten.
Bitte beachten Sie, dass auch in diesem Außenbereich die Hausordnung gilt und somit Essen und Rauchen untersagt sind!

Atrium HSB
In der Zweigstelle Scheffelstraße ist es möglich Liegestühle auszuleihen 🙂

LiegestuhlvorderZwB

In den Sommermonaten werden in der Zweigbibliothek Scheffelstraße 10 Liegestühle für den Außenbereich unter den Bäumen gegenüber der Bibliothek und Mensa angeboten. Bei schlechtem Wetter kann man sie natürlich auch innerhalb der Bibliothek benutzen.

Drei einfache Regeln dazu:

  1. Nehmen (Ausleihtheke)!
  2. Genießen!
  3. Zurückbringen!

Gesponsert wurden die Liegestühle von Campus Concept e.V., einem gemeinnützigen Bildungsinstitut für Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufe und An-Institut an der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Wir hoffen damit unseren Nutzern das Lernen bei schönen Wetter zu erleichtern.

Ihr Team der Hochschulbibliothek