Schlüpf doch mal in meine Haut … Lesung mit Heike Schneider

© Militzke Verlag

Rassismus und Diskriminierung sind in der deutschen Zivilgesellschaft ein stetig präsentes Thema: Rechtsnationale Demonstrationen, tätliche Übergriffe auf Menschen anderen Aussehens oder anderer Herkunft […] nicht-physischen Angriffe auf die Würde eines Menschen.

Heike Schneider legt einen Interviewband vor, der genau von diesen auffällig-unauffälligen Blicken, von verbalen Entgleisungen beim Brötchen holen oder der Reaktion von Schwiegereltern in spe auf farbige Schwiegertöchter berichtet.

Wir laden Sie recht herzlich zu unserer Lesung mit der Autorin am 15. Mai 2012 um 17.00 in die Hauptbibliothek am Kornmarkt ein.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Studium generale statt.

Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.