Nationalbibliotheken in der Vitrine

Nationalbibliotheken in der Vitrine

Die Vitrine der Hauptbibliothek wurde wieder neugestaltet.

Dieses Mal mit dem Thema “Nationalbibliotheken weltweit”.

Es soll dem Publikum veranschaulichen, dass es nicht nur hier in Deutschland eine Bibliothek mit nationaler Bedeutung gibt, sondern auch viele andere Länder eine solche Einrichtung besitzen.

Die Nationalbibliotheken haben die Aufgabe die gesamte Literatur eines Landes oder eines Sprachraumes zu sammeln, diese Medien zu archivieren und in einer eigenen Nationalbibliografie zu verzeichnen. Vor allem in der schnelllebigen Zeit von heute ist dies ein wichtiger Auftrag um das literarisch-kulturelle Erbe der Länder zu erhalten und der Öffentlichkeit zur Verfügbarkeit zu stellen.

___

“Die Deutsche Nationalbibliothek” (DNB) bestehend aus zwei Bibliotheksstandorten finden Sie in Leipzig und in Frankfurt am Main.

Die Deutsche Nationalbibliothek hat die Aufgabe, lückenlos alle deutschen und deutschsprachigen Publikationen ab 1913, im Ausland erscheinende Germanica und Übersetzungen deutschsprachiger Werke sowie die zwischen 1933 und 1945 erschienenen Werke deutschsprachiger Emigranten zu sammeln, dauerhaft zu archivieren, bibliografisch zu verzeichnen sowie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Für ältere Literatur, die Sie nicht in unserem Bestand finden, empfiehlt sich ein Besuch der Deutschen Nationalbibliothek (falls eine Fernleihe unerfüllt bleibt).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.