Zeit – gezählt, empfunden, beschrieben

Einladung zum Vortrag in unserem Haus

„Dreifach ist der Schritt der Zeit: Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, ewig still steht die Vergangenheit.“  (Friedrich von Schiller)

Am Dienstag, den 30. November 2010 um 17:00 Uhr findet wieder eine Lesung innerhalb unserer Reihe „Bibliothek im Dialog“ statt. Unter Moderation der Bibliotheksdirektorin Frau Dr. Steffi Leistner referiert Altmagnifizenz Prof. Dr. Horst-Dieter Tietz über die Zeit in Sprache und Literatur.

Der Vortrag findet im Rahmen des Studium Generale statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.