Öffnungszeiten Semesterpause

Achtung! – geänderte Öffnungszeiten
während der Semesterpause 24.07. – 03.10.17

 –

Hauptbibliothek Klosterstraße

Montag 08:30 – 15:30 Uhr
Dienstag 08:30 – 15:30 Uhr
Mittwoch 10:00 – 15:30 Uhr
Donnerstag 08:30 – 18:00 Uhr
Freitag 08:30 – 15:00 Uhr

Zweigbibliothek Scheffelstraße

Montag 08:30 – 15:30 Uhr
Dienstag 08:30 – 15:30 Uhr
Mittwoch 10:00 – 15:30 Uhr
Donnerstag 08:30 – 15:30 Uhr
Freitag 08:30 – 12:00 Uhr
Geschlossen während der Mittagspause von 12:00 – 13:00 Uhr.
 —–

Zweigbibliothek Schneeberg

Montag bis Donnerstag 9:00 – 14:00 Uhr
Freitag geschlossen

Zweigbibliothek Reichenbach

Montag bis Donnerstag 9:30 – 13:30 Uhr
Freitag geschlossen
 –

Hochschularchiv

Geschlossen vom 07.08. – 25.08.17

Bitte beachten Sie!

Dienstag, 26.09.17 und Montag, 02.10.17 bleibt die Hochschulbibliothek inkl. aller Zweigstellen ganztägig geschlossen.

 

Wir wünschen unseren Besuchern und Nutzern einen schönen Sommer!

Ihr Bibliotheksteam der WHZ

https://biblog.fh-zwickau.de/wp-content/uploads/urlaub-von-klein-b4.png

Carrels – was ist das überhaupt?

„Als Carrel wird eine Lesekabine bezeichnet.
Viele Hochschulbibliotheken stellen ihren Nutzern Carrels für Einzel- oder Gruppenarbeiten zur Verfügung, um dort wissenschaftliche Arbeiten, z. B. Dissertationen, ungestört bearbeiten zu können. In der Regel kann der Arbeitsplatz dort für einen begrenzten Zeitraum reserviert werden. Diese Carrels sind verschließbar und können nur vom betreffenden Nutzer besetzt werden.“
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Carrel

Fünf Einzelarbeitsplätze – sogenannte Carrels – befinden sich im zweiten Obergeschoss der Hauptbibliothek. Zwei der Carrels sind tageweise und die anderen drei wochenweise zu vergeben. Die Verfügbarkeit der Tagescarrels können Sie zu den Öffnungszeiten der Bibliothek erfragen, diese werden täglich neu vergeben. Ein Wochencarrel müssen Sie jedoch reservieren. Der Schlüssel ist bis spätestens 12 Uhr am Dienstag der reservierten Woche abzuholen, ansonsten wird es neu vermietet. Mehrfachreservierungen sind nicht möglich. Bei der Nutzung ist die Carrelordnung zu beachten.
Wir sind uns durchaus bewusst, dass 5 Carrels oftmals zu wenig sind, allerdings bieten sich in der Bibliothek zahlreiche andere, frei verfügbare Arbeitsplätze zum Lernen und Arbeiten an. Wir bitten dabei natürlich um gegenseitige Rücksichtnahme, genauso wie bei der Nutzung eines Carrels.

Bei Fragen zur Reservierung oder zur Nutzung können Sie sich gern jederzeit an das Bibliothekspersonal an der Ausleihtheke wenden, erreichbar sind wir zu den Öffnungszeiten auch unter 0375 536 1251 oder per Mail an hochschulbibliothek@fh-zwickau.de.

Schulungsangebote der Bibliothek

Wir bieten für unsere Nutzer regelmäßig verschiedene Schulungen zur Bibliotheksnutzung an. Untergliedert wird dieses Angebot in 4 Module:

Modul 1 (die „Einführungsveranstaltung“) bietet zu Beginn des Semesters eine umfassende Führung durch die Bibliothek für alle Studienanfänger.

Modul 2 („Die Bibliothek optimal nutzen“) gibt eine ausführliche Einweisung in die Fernleihe, die Recherche im KVK (Karlsruher Virtueller Katalog) und die elektronischen Angebote der Bibliothek (Datenbanken, Elektronische Zeitschriften, E-Books, etc.).
Nächster Termin: 07.12.2016 – 13.30 Uhr

Modul 3 („Nutzung fachwissenschaftlicher Informationsangebote“) zeigt Suchstrategien für Fachdatenbanken auf, die vom Studenten je nach Studium individuell genutzt werden können.
Nächster Termin: 18.01.2017 – 13.30 Uhr

Modul 4 („Literaturverwaltung und Wissensorganisation mit Citavi“) erklärt das Literaturverwaltungsprogramm Citavi durch praktische Beispiele. Das Programm wird jeweils in der neusten Version vorgestellt.
___
Herr Manthey in einer Schulung

Herr Manthey, Mitarbeiter der HSB, während einer Schulung

Bei Rückfragen zu Modul 1&2 wenden Sie sich bitte an Steffi Meier
0375 536 1254 oder Steffi.Meier@fh-zwickau.de

Bei Rückfragen zu Modul 3&4 wenden Sie sich bitte an Jürgen Manthey
0375 536 1269 oder Jürgen.Manthey@fh-zwickau.de

Es besteht jederzeit die Möglichkeit einen Termin individuell zu vereinbaren.

Weiterführende Informationen finden Sie HIER.

– G e s c h a f f t –

die Einführung des „neuen alten“ Ausleihsystems ist so gut wie abgeschlossen.

Mit dem modernen Display unserer Selbstverbuchungsautomaten in der Hauptbibliothek Klosterstraße und der Zweigbibliothek Scheffelstraße sind die Hauptprozesse des neuen LIBERO-Updates für alle Nutzer sichtbar.

img_7097_blog
Selbstverbucher

Große Schwierigkeiten bereitete die Umstellung der Fernleihe, aber auch diese funktioniert wieder einwandfrei.

Den Kolleginnen und Kollegen der Hochschulbibliothek, allen voran Gabriele Köhler – IT -Verantwortliche, gilt unser Dank für die schlaflosen Nächte während der Einführungszeit.

Bedanken wollen wir uns auch den Mitarbeitern des ZKIs und bei der Firma LIB-IT , die uns zu jeder Zeit unterstützten.

Viel Spaß mit dem neuen LIBERO!

 

Empirische Sozialforschung – Neues aus der Erwerbung

Den heutigen Wochenschwerpunkt bildet die Empirische Sozialforschung.

Wie auch beim Thema der letzten Woche „Pflege“  möchte ich Sie über passende Informationsquellen informieren.

Aussagekräftige Suchbegriffe  zum Thema sind:

Empirische Sozialforschung; Evaluation; Fragebogen, Testkonstruktion; Qualitative Sozialforschung; Datenerhebung, Datenanalyse, Datenauswertung, Sozialforschung

Somit können Sie aus über 200 Titeln, ob als Printexemplar oder als Ebook mit Suchmöglichkeit und sofortigem Download, in unserem Bestand wählen.

empirische-sozialforschung_bereits

Auswahl Ebooks

empirische-sozialforschung_ebook
Aber auch unsere Datenbanken sind wertvolle Datenquellen.

Speziell zu diesem Thema empfehle ich Ihnen die Datenbanken ProQuest und WISO .

empirische-sozialforschung

_____
und noch zwei Tipps aus dem Netz:

Forum Qualitative Sozialforschung, dreisprachige Online-Zeitschrift für qualitative Sozialforschung

⇒ Wilmas Tutorials: Interview als Forschungsmethode – Leitfadeninterviews

 

Pflege – Neues aus der Erwerbung

Das neue Semester beginnt und Sie sind auf der Suche nach Informationsmaterial zur Pflege.
Natürlich kennen Sie unseren Katalog, in dem ja alles verzeichnet ist, was sich in unseren Regalen befindet.
Aber wussten Sie auch, dass wir neben fast 1.600 Büchern zum Thema Pflege noch andere Informationsquellen besitzen.
Hierzu möchte ich Ihnen heute einen kurzen Einblick geben.
——–
Der größte Teil unseres Bestandes zur Pflege befindet sich in unserer Zweigbibliothek Scheffelstraße.

So zum Beispiel unsere Zeitschriften

pflegezeitschriften

Wir besitzen aber auch die Datenbanken CareLit und Scopus, welche als Dokumentationssysteme und Zitationsdatenbanken Fachliteratur und Fachzeitschriften aus den Bereichen Krankenhausmanagement, Pflege und Gesundheitswissenschaften für Sie bereithalten.

Eine weitere Suchmöglichkeit für Sie sind unsere eBooks.
Hier möchte ich Sie auf die Medien aus dem Hause Hogrefe oder die International Encyclopedie of Public Health vom Elsevier Verlag aufmerksam machen.

_____
und noch zwei Tipps aus dem Netz:
⇒ die erste kostenlose OnlineAusgabe des „Deutschen Pflegeblatts“ ist erschienen
⇒ und das DBfk Nordwest e. V. hat ein neues Video zur Pflegeausbildung ins Netz gestellt

Haben Sie noch Erwerbungswünsche oder Fragen, dann schreiben Sie mir unter Christin.Klose@fh-zwickau.de

neuerscheinungen_pflege